Januar 2013

Neuigkeiten im Netzwerk 4057
Januar 2013



1. Neujahresapéro 4057 nächsten So. 13. Januar, 12 Uhr im Union, oberer Saal

Ein neues Jahr hat begonnen. Wir laden Sie herzlich ein mit uns und anderen Quartierbewohner/innen anzustossen.

Programm:
Satirischer Rückblick «Revue 2012 im 4057», Ausblick ins 2013 und musikalische Intermezzi mit WAYANAY INKA
Eintritt frei

Veranstaltende:
Stadtteilsekretariat Kleinbasel, Koordination Netzwerk 4057, NQV Unteres Kleinbasel, mozaik und Union

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


2. Quartierworkshop Schulhausumbau Bläsi

Zum Erweiterungsbau des Schulhauses Bläsi wird im Herbst ein Wettbewerb ausgeschrieben. Die Erweiterung ist notwendig, da neben Aula, Turn- und Schwimmhalle auch Tagesstrukturangebote vorgesehen sind. Davon ist auch der Pausenhof betroffen, denn neue Nutzungen rufen nach einer neuen Gestaltung: Wie finden mehr Schüler und Kinder der Tagesstrukturen auf dem Pausenhof ihre Räume? Und welche Anforderungen ergeben sich aus dem Quartier und ausserschulischen Organisationen?
Die Anliegen der QuartierbewohnerInnen und -organisationen rund um Erweiterungsbau und Pausenhof werden an einem Workshop gesammelt.

Montag, 21. Januar 2013, 18.30 Uhr, Aula Bläsi.
Anmeldung bis 16. Januar 2013 unter: hallo@kleinbasel.org
Mehr Informationen: hier.


 3. Es tut sich was, bei der Anerkennung der non-formalen Bildung!

Die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (SAJV) und der Dachverband Offene Jugendarbeit (DOJ) engagieren sich zusammen für die Anerkennung der non-formalen und informellen Bildung. Für sie ist klar, dass ausserschulische Jugendarbeit mehr ist als „nur“ eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung – sie schafft Möglichkeiten, wo Kinder und Jugendliche wichtige fachliche und persönliche Kompetenzen erwerben und stärken.

Im Grundlagenpapier „Umfassende Bildung“, in welchem das Netzwerk 4057 als Praxisbeispiel aufgeführt wird, fordern die SAJV und der DOJ zusammen mit 32 anderen Organisationen folgende Punkte:

  • dass die non-formale Bildung ebenfalls in das Bildungsmonitoring und den Bildungsbericht aufgenommen wird
  • dass ein Grundlagenbericht zur non-formalen und informellen Bildung erscheint
  • dass Pilotprojekte zum Aufbau von Bildungslandschaften unterstützt werden
  • dass Familien-, Sozial- und Bildungspolitik vermehrt vernetzt agieren
  • dass die Forschung die lancierten Projekte begleitet

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.
Das Grundlagenpapier „Umfassende Bildung“ finden Sie hier.


4. Angebot im Fokus: «Stadt machen!» von drumrum Raumschule

Wer macht die Stadt und was haben Kinder und Jugendliche damit zu tun?
Im Hafenareal Klybeckquai Basel soll ein neuer Stadtteil entstehen. Mit dem Projekt «Stadt machen!» möchte der junge Verein drumrum Raumschule jungen Menschen die Möglichkeit geben, sich in ihrem Quartier mit Architektur auseinander zu setzen und aktiv im Prozess der Entwicklung ihrer Quartiere sowie des Hafengebietes einzubringen.

Wann? Im Januar 2013 geht‘s los! Ausgangsbasis und Arbeitsort ist die Aktienmühle. Die Workshops für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren finden an folgenden Tagen statt:

jeweils am Donnerstag von 14-18h für Gruppen, Tagesschulen, Schulklassen
jeweils am Samstag von 14-18h als Freizeitangebot
Mehr unter www.drumrum-raumschule.ch

Unterstützen Sie das Projekt und schaffen Sie Raum zum «Stadt machen!» für Kinder und Jugendliche! Baustein um Baustein – mit einem kleinen Beitrag via Crowdfunding auf 100-days.net:
http://www.100-days.net/de/projekt/stadt-machen/project


5. Lese-Tipp: Über den Umgang mit neuen Medien

Wie lange darf mein Sohn YouTube Videos konsumieren? Ist es normal, dass sich meine Tochter jeden Tag auf Facebook einloggt? Darf ich meinem Kind ein Smartphone kaufen? Gibt mir die Handyrechnung Aufschluss über die Handynutzung meines Sohnes?

Dies und mehr Informationen rund um den Umgang mit Medien finden Sie auf dem Medienblog des Dachverband für Offene Jugendarbeit (DOJ).

» zum Artikel


6. Aktualisieren Sie Ihre Angebote auf www.4057-basel.ch

Haben Sie ein aktuelles Angebot für Kinder oder Jugendliche im 4057, dass Sie gerne einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen wollen? Dann melden Sie sich gleich jetzt unter www.4057-basel.ch/anbieterbereich an und tragen ihr Angebot ein. Bei Fragen unterstützen wir Sie gerne: info@4057-basel.ch


Wollen Sie den Newsletter per Mail erhalten? Scheiben Sie an info[at]4057-basel.ch mit Betreff “Anmeldung Newsletter”.

Archiv

November 2012
September 2012

Juni 2012

April 2012

Januar 2012
August 2011
Juni 2011
März 2011
Januar 2011